„Der Schienenbus nach Stockheim steht abfahrbereit auf Gleis 3!“

Nachrüstsatz beleuchteter Zugzielanzeiger für den LENZ VT 98:


Um 1960 wurden alle VT 98 mit einem sog. „Schilderkasten mit Rollband“ ausgerüstet bzw. abgeliefert. Dieser Kasten war über dem mittleren Fenster montiert. Mit einer Kurbel konnte der jeweilige Zielbahnhof eingestellt werden.

Der Zurüstsatz besteht aus 2 elektronischen Zugzielanzeigern, Anschlusskabeln und 3 Aufreibebeschriftungen mit dem Wunschbahnhof. Bei eingeschalteter Innenbeleuchtung des VT leuchtet die Zugzielanzeige.
Der Zielbahnhof wird nach Kundenwunsch angefertigt.

Ausführliche Einbauanleitung als Download hier (187 kB).

Preis 29,- € / Paar zzgl. 2,- € Versandkosten

Bitte geben Sie bei der Bestellung den gewünschten Zielbahnhof an. Aufgrund der individuellen Anfertigung des Zielbahnhofes ist eine gewisse Lieferzeit unumgänglich.

Der Verein „Euregio Spur Null e.V.“ bietet einen Einbauservice zum Preis von 20,- € zzgl. Versandkosten an. Nähere Informationen finden sie auf www.euregio-spurnull.de

Möchten Sie von dem Einbauservice Gebrauch machen, senden Sie bitte ihren VT 98 direkt an:

Euregio Spur Null e.V.
Hr. Wolfgang Röther
Wüstweilerstraße 29
52353 Düren


V 60 – Parade im AW Rechberghausen

Die ersten Lokomotiven der BR 260 wurden mit Rangierkupplungen und neuen Dachantennen ausgerüstet und zur BR 364 bzw. BR 365 umgezeichnet.

Vor der Ablieferung an ihre neuen Betriebswerke wurden die Loks an der Drehscheibe für den Fotografen aufgestellt.

Von links nach rechts: 365 736-8 (Bw Hagen 1), 260 531-9 (Bw Gießen), 364 797-1 (Bw Kornwestheim), 365 678-2 (Bw München 1) und 365 440-7 (Bw Hamm 1).

Zurüstsätze unter BR 364/365, weitere Fotos in der Fotogalerie.